Programm
< Volkshochschule registriert gleichbleibenden Zuspruch
27.11.2017 Alter: 20 Tage

Vorweihnachtliches unter Anleitung hergestellt
Floristik-Kurse der Volkshochschule sind gefragt.

Lausitzer Rundschau vom 27. November 2017 mat


Die Floristik-Kurse der Volkshochschule Spree-Neiße erfreuen sich großer Beliebtheit. Bereits lange vor dem Termin war auch diesmal der weihnachtliche Floristik-Workshop in Spremberg ausgebucht.

Karina Rietscher (49) aus dem Haselbachtal bei Pulsnitz ist den kreativen Spremberger Frauen schon längst bekannt. Die gelernte Gärtnerin war viele Jahre als Floristin tätig. Seit 2003 gibt sie Kurse an Volkshochschulen in Sachsen und Spree-Neiße. Nebenbei. Denn hauptberuflich ist sie inzwischen in der Aqua-Kultur-Anlage für Afrikanische Welse im Haselbachtal tätig. Dort zieht sie die Setzlinge der Fische auf. "Doch meine kreative Leidenschaft möchte ich schon noch etwas fortführen", sagt Karina Rietscher.

Am Samstagvormittag hatte sie zu ihrem vorweihnachtlichen Workshop alle Utensilien dabei. An diesem Tag wurden mit Hirtenstäben, die von Bananenstauden stammen, mit den Teilnehmern Wanddekoration mit Beleuchtung gefertigt. Tannenzweige, Rebsterne, getrocknete Apfelscheiben, Kugeln, Zimt, Nüsse und Bänder waren das Ausgangsmaterial für ein kleines Kunstwerk für die Adventszeit, das in zwei Stunden fertiggestellt wurde.