Programm

Einbürgerungstest

Am 01.09.2008 startete die Durchführung des neuen Einbürgerungstests. Diesen Test führt die Kreisvolkshochschule Spree-Neiße in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF durch. Jeder Teilnehmer muss 33 Fragen aus den Gebieten "Politik, Gesellschaft, Kultur und anderen Wissensgebieten" beantworten. Er hat dafür eine Stunde Zeit. Der Test ist bestanden, wenn mindestens 17 Fragen richtig beantwortet wurden.


Anmeldungen nehmen alle drei Regionalstellen der Kreisvolkshochschule Spree-Neiße entgegen. Die Anmeldung muss mindestens 4 Wochen vor dem jeweiligen Termin persönlich erfolgen. Der Bewerber hat ein geeignetes Dokument zur Identitätsfeststellung vorzulegen und ein Entgelt von 25 Euro im Voraus zu zahlen.

Nächste Prüfungstermine:    13. September 2017

                                                 30. November 2017

Prüfungsorte können Forst (Lausitz), Guben oder Spremberg sein. Die Kreisvolkshochschule Spree-Neiße behält sich vor, bei weniger als drei Anmeldungen auf den jeweils nächsten Termin zu verweisen.   

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.integration-in-deutschland.de