Programm Kursdetails
Programm Kursdetails

Im Arbeitsalltag, in der Zusammenarbeit mit Kollegen, mit Eltern aber auch Vorgesetzten, wird immer wieder der Begriff der gemeinsamen Beratung oder der Begriff Supervision verwendet. Die kollegiale Beratung ist ein festgelegtes Verfahren.

In einer kollegialen Unterstützungsgruppe erfolgen Fallbesprechungen. Diese beinhalten berufliche Probleme, eventuell werden auch persönliche Anliegen besprochen. Die Vorgehensweise ist klar strukturiert und für jede gemeinsame Beratung verbindlich. Das Verfahren ist ein Selbsthilfemodell, das auf Selbsterklärungen beruht.
- Aufgaben im Arbeitsalltag
- Anforderungen oder Vorhaben
- Elterngespräche
- gemeinsame Arbeit im Kollegium und mit Vorgesetzten
- vielfältigen Belastungen gerecht werden


Kosten

13,00 € nicht ermäßigbar


Termin(e)

Das Angebot kann auf Anfrage und bei entsprechender Teilnehmerzahl auch vor Ort durchgeführt werden.


Kursort

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Dozent/in

Barbara Wulff

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.