Programm Kalender
Programm Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 1 von 16

freie Plätze/Anmeldung möglich Politik und Geschichte in Dresden (212 102 03)

Termin auf Anfrage
Dozent: Hanns-Klaus Pinkert

Am Beispiel der Entwicklung Sachsens und Dresdens werden politische, soziale und städtebauliche Entwicklungen in den "neuen Ländern" im Überblick deutlich gemacht und im Ländervergleich diskutiert.

Die Gegenwart Dresdens wird Ausgangspunkt für Rückblicke in die sächsischen Geschichte und den Umgang damit.

freie Plätze/Anmeldung möglich Potsdam und die Pfaueninsel (212 102 04)

Termin auf Anfrage
Dozentin: Andrea Wodke

Das Tagesseminar bietet folgende Punkte:
- Vermittlung der historischen und politischen Entwicklungen im Stadtraum Potsdam rund um die Glienicker Brücke
- die Auseinandersetzung mit Fragen von Zugang und Gestaltungsmacht in diesem Raum seit dem 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart
- Erkennen der Bedeutung der Landschaftsgestaltung im 19. Jahrhundert für die heutige Zeit
- Anregung, sich stärker mit Hintergründen und mittelbar Sichtbarem an durchaus bekannten Orten zu beschäftigen
- das Konzept "Weltkulturerbe" und seine Bedeutung in Potsdam erschließen

freie Plätze/Anmeldung möglich Berlin im Untergrund (212 102 05)

Termin auf Anfrage
Dozent: Niko Rollmann

Berlin ist nicht nur auf Sand gebaut, in Berlin wurden auch schon viele Bauvorhaben in den Sand gesetzt. Während die "überirdischen" Bauplanungen von einer breiten Öffentlichkeit diskutiert werden, finden die unterirdischen Bauten wenig öffentliches Interesse. In einer Großstadt wie Berlin gab und gibt es die unterschiedlichsten Bauten im Untergrund:

- Brauereigewölbe aus dem 19. Jahrhundert
- Tunnelanlagen aus der Planung der Reichshauptstadt
- umfunktionierte Bunkeranlagen des Zweiten Weltkrieges
- Schutzräume gegen die atomare Bedrohung aus dem Kalten Krieg und
- großstädtische Infrastrukturmaßnahmen (z. B. Streckenführungen und U-Bahnhöfe, die zum Teil nie genutzt wurden).

Wir machen "die Stadt unter der Stadt" sichtbar und erfahrbar. Dabei eröffnen wir neue Perspektiven auf die Geschichte Berlins und Deutschlands. Das Seminar ist laufintensiv. Es findet im Untergrund, an der Oberfläche und im Seminarraum statt.

freie Plätze/Anmeldung möglich Kollegiale Beratung (212 105 08)

Anmeldungen werden unverbindlich angenommen, bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl wird ein Termin festgelegt.
Das Angebot kann auf Anfrage und bei entsprechender Teilnehmerzahl auch vor Ort durchgeführt werden.
Dozentin: Barbara Wulff

In unserem Arbeitsalltag, in der Zusammenarbeit mit Kollegen, mit Eltern aber auch Vorgesetzten, wird immer wieder der Begriff der gemeinsamen Beratung oder der Begriff Supervision verwendet. Sie begegnen uns immer häufiger. Viele vermuten dahinter eine konkrete Vorgehensweise, manchmal sogar die gemeinsame Absprache. Wir denken auch an eine Kontrolle der eigenen Arbeit oder die Vorgabe von Strategien. Das ist es aber nicht.

Die kollegiale Beratung ist ein festgelegtes Verfahren. In einer kollegialen Unterstützungsgruppe erfolgen Fallbesprechungen. Diese beinhalten berufliche Probleme, eventuell werden auch persönliche Anliegen besprochen. Die Vorgehensweise ist klar strukturiert und für jede gemeinsame Beratung verbindlich. Das Verfahren ist ein Selbsthilfemodell, das auf Selbsterklärungen beruht. Inhalte könnten unter anderem folgende Themen sein:
- Aufgaben im Arbeitsalltag
- Anforderungen oder Vorhaben die uns beschäftigen
- Elterngespräche
- gemeinsame Arbeit im Kollegium und mit Vorgesetzten
- vielfältigste Belastungen, denen wir gerecht werden wollen.

Das Ziel sollte dabei die gemeinsame Beratung ohne Hilfe von außen sein. So soll Entlastung für den Arbeitsalltag geschaffen werden. Regeln und Rituale in der eigenen Arbeit erkennen. Und unsere Erfahrungen als Experten nutzen um Ressourcen besser auszuschöpfen.

freie Plätze/Anmeldung möglich Progressive Muskelentspannung (212 301 10)

Anmeldungen werden unverbindlich angenommen, bei erreichen der Mindestteilnehmerzahl wird ein Termin festgelegt.Das Angebot kann auf Anfrage und bei entsprechender Teilnehmerzahl auch vor Ort durchgeführt werden.Anmeldungen werden unverbindlich angenommen, bei erreichen der Mindestteilnehmerzahl wird ein Termin festgelegt.
Dozentin: Solvejg Wollermann
Kursort: RS Forst - SOS Kinderdorf Lausitz - Mehrgenerationenhaus Forst

Die Progressive Muskelentspannung ist ein Entspannungsverfahren, bei dem bewusst und gezielt bestimmte Muskelgruppen angespannt und wieder entspannt werden. Dieser Entspannungszustand ermöglicht eine Verbesserung des körperlichen und seelischen Befindens. Schon nach kurzer Zeit und Übung ist es möglich, relativ schnell von Anspannung auf Entspannung umzuschalten.

freie Plätze/Anmeldung möglich Qigong - Wu Qi Xi
Spiel der fünf Tiere (212 301 11)

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail an.
Dozentin: Kathrin Klinke
Kursort: RS Guben - Berliner Str. 39

Diese Qigong-Form ahmt Bewegungen von fünf Tieren nach - Tiger, Hirsch, Bär, Affe und Kranich. Die Bewegungen zeigen entsprechende Charakteristika der Tiere - Kraft, Anmut, Schwerfälligkeit, Leichtigkeit und Ruhe. Die Figuren haben einen gesundheitsfördernden Bezug zu den inneren Organen. Meditative, anmutige Bewegungen verbunden mit bewusster Atmung stärken das innere Gleichgewicht, vermitteln Ruhe und Ausgeglichenheit und können die Beweglichkeit verbessern.

freie Plätze/Anmeldung möglich Überblick zur deutschen Rechtschreibung (212 405 01)


17:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: N.N.
Kursort: RS Spremberg - Erwin-Strittmatter-Gymnasium, Raum 1.23

An der deutschen Rechtschreibung führt kein Weg mehr vorbei. Der Kurs gibt einen Überblick zu den neuen Regeln, geübt wird zu Schwerpunkten.

freie Plätze/Anmeldung möglich Die deutsche Rechtschreibung (212 405 02)


17:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: N.N.
Kursort: RS Spremberg - Erwin-Strittmatter-Gymnasium, Raum 1.23

Die aktuelle Rechtschreibregelung ist seit August 2006 für alle verbindlich. Dennoch bestehen bei Einzelfällen noch Unsicherheiten, da es schwierig ist, die wichtigsten Änderungen und Regeln stets präzise und auswendig präsent zu haben. Im Kurs werden die Regeln an umfangreichen Beispielen und Übungen erläutert. Wiederholungen grammatischer Grundkenntnisse dienen dem Verständnis der Rechtschreibregeln.

freie Plätze/Anmeldung möglich Deutsche Grammatik und Rechtschreibung (212 405 03)

Anmeldungen werden unverbindlich angenommen, bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl wird ein Termin festgelegt.
Dozent: Uwe Wiezin
Kursort: RS Forst - Seminarraum 1

Dieser Kurs richtet sich an Kursteilnehmende, die gezielt ihre Kenntnisse der deutschen Grammatik und Rechtschreibung auffrischen oder verbessern möchten. Thematisiert werden grundlegende grammatikalische Strukturen, die immer wieder zu Schwierigkeiten führen. Anhand von ausgewählten Übungen und Texten der Alltagssprache erwerben die Teilnehmenden spürbar mehr Sicherheit im Umgang mit den Regeln der deutschen Grammatik und Rechtschreibung.

freie Plätze/Anmeldung möglich PC - Kummerstunde (212 500 01)

Termin auf Anfrage
Dozent: Siegmund Schulz
Kursort: RS Guben - Pestalozzi Gymnasium Raum 3.4

Theoretisch ist fast alles klar, aber es gibt irgendein Problem. Kommen Sie zu unserer "Kummerstunde". Kleine Hilfen gibt es sofort, größere Probleme lösen wir bestimmt auch.

- Sie wollen sich online bei der Kreisbibliothek Spree-Neiße etwas ausleihen?
- Sie wollen etwas online einkaufen oder bei ebay etwas ersteigern?
- Sie benötigen eine neue E-Mail-Adresse?
- Sie wollen ein neues Programm downloaden?
- Sie finden ein gespeichertes Bild auf der Festplatte des Computers nicht?
- Skype funktioniert nicht mehr?
- Sie haben Fragen zum Betriebssystem Windows oder Android?
- Sie wollen ein neues Programm downloaden?



Seite 1 von 16